[Sweet Saturday] Kaffeekuchen für Eilige

Ist es nicht schön, dass wieder Wochenende ist? Wo man all das nachholen kann, wozu man unter der Woche nicht dazu gekommen ist?

kaffeekuchen1

Ich habe es nun endlich geschafft, neue Untergründe für meine Bilder hier zu machen. Baumarkt, etwas Farbe, etwas Basteln, ein bisschen Geduld und voilà, fertig ist mein lang ersehnter Holzuntergrund. 🙂

Passend zum Untergrund gibts eine beige Kombination, aus Kaffeekuchen mit Mokkabohnen als Garnitur. Ich hatte diese Woche das ungewöhnliche Verlangen nach einem Kuchen mit Kaffeegeschmack. Habe dem Verlangen nachgegeben und mir dieses Rezept ausgedacht.

kaffeekuchen2

Nett, oder? Was meint ihr?
Habt ein schönes Wochenende! Ich geh jetzt auf eine LAN-Party (nerdtastic!), hehe.

kaffeekuchen3

 

Kaffeekuchen für Eilige


für eine 20×20 cm große Form, ergibt etwa 15 Stück

125 g Butter, bei Zimmertemperatur
250 g Mehl
¾ TL Backpulver
1 TL Kakaopulver
200 g Rohrzucker
2 Eier
2 EL Kaffeesirup (oder 1EL in etwas heißem Wasser aufgelöst)

 

Mehl, Backpulver, Kakaopulver in eine Schüssel geben und vermischen. Die weiche Butter, Zucker, Eier und den Kaffeesirup zu einem glatten Teig verrühren und die trockenen Zutaten löffelweise unterheben.

Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Form füllen und glatt streichen. Den Kuchen für ca. 35 Minuten backen. Auskühlen lassen und in Stücke schneiden!

Enjoy!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s