Gebrannte Mandeln und 36 weitere Gründe, den Winter zu lieben

gebrannteMandeln3

1.  Stulpenzeit!
2.  Der Duft frisch gebackener Kekse
3. + 4. + 5.  Heisse Milch mit Zimt + Couch + supersexy warme Socken
6.  Abendliche Kreativsessions (ohne draussen etwas zu versäumen)
7.  Hochsaison für Schal-Fanaten
8.  Der erste Biss in frische Mandarinen
9.  Kerzen! (Wie man Impulseinkäufe am Besten wieder los wird, Stichwort Tindra)
10.  In Weihnachtsstimmung kommen

11.  Ersten Schnee sehen
12.  Ersten Schnee berühren
13.  Adventmärkte!
14.  Kleine, kalte Wölkchen beim Ausatmen produzieren
15.  Der Duft frischer Orangen
16.  Therme. Aussenbecken bei Minusgraden
17.  Punsch
18.  Adventkranz und Weihnachtsdeko gestalten
19.  Der zweite Schnee
20.  Gebrannte Mandeln (Das Rezept findet ihr unten!)

21.  Der holzige Geruch eingeheizter Kamine in der Kälte
22.  Besinnlich werden
23.  Tee mit Honig
24.  Mandarinen zerimoniell schälen
25.  Geliebte Weihnachtsklassiker ansehen
26.  Marshmallows
27.  Eislaufen
28.  Tee, Earl Grey, heiss. Mit Milch
29. + 30. + 31.  Gutes Buch + abendliche Couch + Decke

32.  Weihnachstraditionen aufleben lassen
34.  Sich wieder an Lieblingsweihnachtslieder erinnern
33.  Schaumbäder gegen kalte Füsse
34.  Habe ich wärmenden Adventmarkt-Punsch in der Kälte schon erwähnt?
35.  Die Tage werden wieder ein paar Minuten länger hell
36.  Blaukrautzeit
37.  Liebe Menschen um einen versammeln

gebrannteMandeln1

gebrannteMandeln2

gebrannte Mandeln

Teig
ingredients_150px400 g ganze, ungeschälte Mandeln
100 ml Wasser
200 g Kristallzucker
2 Packungen Vanillezucker
1 TL Zimt
1 Prise Vanilleflocken

Wasser mit Zucker, Vanillezucker und Gewürzen in einer beschicheten Pfanne aufkochen. Die swirl_150pxMandeln hinzugeben und unter ständigem Rühren auf kleiner Famme köcheln lassen.

Das Wasser verdampft allmählich und zuerst wird der Zucker krümelig. Nach einigen Minuten beginnt der Zucker Fäden zu ziehen. Weiter rühren. Der Zucker wird anschließend wieder krümelig. Weiter rühren. Die gebrannten Mandeln sind erst fertig, wenn die Mandeln richtig gänzen und der Zucker zum zweiten Mal Fäden zieht.

Auf eine mit Backpapier ausgelegte, fixierte Fläche schütten und darauf achten, dass die Mandeln mit etwas Abstand zueinander aufgelegt sind. Zusammengeklebte Mandeln mit einer Gabel trennen (getrocknete Mandeln lassen sich nur mehr schwer trennen).

Ein paar Stunden oder über Nacht trocknen lassen.

Enjoy!

Wie ihr auf den Fotos sehen könnt, habe ich testweise Mandeln aller drei Stadien (krümelig – halb/halb – ganz glänzend) gemacht. Die Krümeligen sind gut, sie schmecken nussig aber noch nicht so intensiv. Halb/halb waren meine Lieblinge, ganz glänzend D.’s.

spacedude5

 

– Julz

Advertisements

6 Gedanken zu “Gebrannte Mandeln und 36 weitere Gründe, den Winter zu lieben

  1. Toller Anblick und macht mir wirklich Lust drauf!
    Meine Allerliebste zeigte mir übrigens nach meinem Lacher über supersexy warme Socken prompt ihre wuscheligen orange-grünen Fellersatzstücke her… mir wurd ganz wuschig 😉 🙂 🙂

    ABER: Was bitte sind Vanilleflocken ???

    GLG
    Guido

    Gefällt 1 Person

    1. Lieber Guido, dankeschön! Ich sage es ja, warme Socken haben es in sich. Wobei Ausführen würde ich meine rosa Fleecesocken mit weißen Rand wahrscheinlich auch eher nicht 😉

      Vanilleflocken sind geriebene Bourbon-Vanilleschoten. Die gibts hierzulande in einer kleinen Mühle (von Dr. Oetker) zu kaufen. Ist angeblich das Äquivalent zu 6 frischen Schoten, aber ich komme schon ewig damit aus.

      Gefällt 1 Person

      1. Hehe! Letztens im Wartezimmer saß da eine Frau mit Wuschelsocken, die aus den Schuhen blitzten. Hat bei mir nicht gewirkt, liegt wohl doch an der Trägerin und dem Ort 😉

        Ach guck! Dieser Doktor wohnt ja keine 50 Kilometer von mir… aber ich werde dann wohl meine getrockneten Vanilleschoten einfach mörsern. Danke für die schnelle Antwort!

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s