5 Erkenntnisse, die deine 20er erleichtern werden & Guten Rutsch!

2014 geht zu Ende. Und noch ein bisschen mehr.
Ich hab’s normalerweise nicht so Jahresabschlüssen oder guten Vorsätzen für das nächste Jahr. Eigentlich bin ich der Meinung, dass man dafür kein spezielles Datum braucht, wenn man’s macht, dann macht man’s.
Dieses Jahr ist das etwas anders. Ich habe das Bedürfnis, dieses Jahr abzuschließen und damit auch gleich das ganze Jahrzehnt Revue passieren zu lassen. Auf einen 10 Jahres-Rückblick nehme ich euch jetzt nicht mit – da wären wir morgen noch da – aber ich lasse euch gerne meine wichtigsten Erkenntnisse da.

Enjoy your firsts!

In deinen 20ern wirst du viele Dinge zum ersten Mal machen. Schätze sie, du wirst später darauf zurückblicken. Schau, wie aufgeregt/furchtbar/genügsam/doof/wie auch immer ich da war. Die erste (gemeinsame) Wohnung mieten. Den ersten IKEA-Ausflug machen (und den ersten PAX zusammenbauen). Den ersten „richtigen“ Job haben, wo auch nach drei, vier, fünf Monaten regelmäßig Gehalt aufs Konto kommt. Geregelte Arbeitszeiten kennenlernen, sich an einen geregelten Wochenablauf gewöhnen. Das erste Mal kündigen.

Time changes everything. Zeit ist relativ

Gerade nach der Studienzeit (auch wenn man dieser geregelt nachgeht) braucht man ein anderes Zeitmanagement. Vor allem die Zeit, die man mit lieben Menschen verbringt wird durch Job etc. eindeutig verknappt. Das kann Freundschaften schon mal auf die Probe stellen.

It’s okay to be different again

Nerd sein früher: nicht so super. Nerd sein später: yeah. Gleichgesinnte finden, sich verstanden fühlen, Spaß haben. Darum geht’s das. Ob Spaß nun mit Jassen, Drachen oder im Weltraum gefunden wird, ist doch völlig egal.

Do what you love

Finde heraus, was du gerne tust (und nicht, was man von dir erwartet)! Unsere Generation hat die Freiheit, ihr Leben großteils selbstbestimmt zu leben und das sollten wir auch nutzen. Wenn du das machst, was dir Freude bereitet, bist du auch gut darin! Hab keine Angst herauszufinden, was du gerne tust (du wärst überrascht, wie viele Menschen aller Altersstufen immer noch suchen). Es bedeutet meist einen (oder mehr) Schritt(e) aus der Komfortzone, aber es lohnt sich!

and last but not least

life truly  – the 20ies will be the first decade you will be fully aware of!

 

Halt, noch etwas!

Ich möchte euch, liebe Leserinnen und Lesern, an dieser Stelle ein großes Dankeschön für Eure Treue aussprechen. Euer Besuch hier, eure Kommentare und Likes, eure Berichte übers Nachbacken freuen mich sehr.
Gerne nehme ich euch nächstes Jahr wieder mit und es warten auch einiges Neues auf Euch!

spacedude

– Julz

 

Advertisements

4 Gedanken zu “5 Erkenntnisse, die deine 20er erleichtern werden & Guten Rutsch!

  1. Wow! Als Enddreißiger frage ich mich gerade ob ich diese Erkenntnis auch schon so früh hatte… Nein, du hast mir was voraus!
    Dir auch einen guten neuen Start ins neue Jahr. Ich lass mich gerne wieder von dir mitnehmen!
    Liebe Grüße
    Guido

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s