[Julz on Tour] Susi’s Zauberei. Ein Ort der Laune macht

Wenn man noch nicht so lange an einem Ort wohnt (ja, ich weiß, das hatten wir hier schon mal, ich bin nicht mehr gaaanz neu hier, aber halt noch nicht alt eingesessen), dann gilt es, sich eine neue Infrastruktur zurechtzulegen.

Woher beziehe ich meine Lebensmittel?
Ein großer Vorteil, von Landwirtschaft umgeben zu sein, ist die nicht mehr zwingende (alleinige) Abhängigkeit von Supermärkten. Bauernhöfe, Hof-Läden, Wochenmärkte sind in unmittelbarer Reichweite. Es hat doch etwas, Gemüse zu kaufen, das frisch aus der Erde geholt wurde (ok, das ist jetzt vielleicht ein bisschen übertrieben, aber Erde ist noch dran) Fleisch frisch vom Hof/Schlachter zu holen, seine Quellen zu kennen und die Gewissheit, sich von der Qualität selbst überzeugen zu können.

Wie komme ich zu einem neuen Wohlfühl-Cafe?
Nicht, dass ich in Wien ständig in Cafes herumgehangen wäre (oder?), aber wenn man lange Zeit an einem Ort wohnt, findet man eine Reihe von Lieblingscafes, weil es dort super Kaffee gibt, oder die Atmosphäre so nett ist, leckerer Mohnkuchen angeboten wird, oder man man französisches Flair schnuppern kann.

Das gestaltet sich hierzulande schon etwas schwieriger, denn solche Ort gibt es hier nicht wie Sand am Meer. Die Wohlfühl-Cafes mit Wohnzimmeratmosphäre, wohl überlegter individueller Ausstrahlung (nix Starbucks, obwohl der Lemon Loaf Cake hoch im Kurs steht) sind eher die 20 cm großen Schneckenmuscheln, sie wollen erst gefunden werden. Die gute Nachricht, ich habe so einen Ort gefunden!

Ein Ort, der zur kleinen Auszeit und feinem Essen einlädt, außerhalb des trubeligen Alltags funktioniert, und bei netten Gesprächen Energie tanken einlädt:

Susi’s Zauberei

JulzaliciousCakes_SusisZauberei1

Susi hat vor ein paar Jahren ihren Brotjob gewechselt und sich damit einen Wunsch erfüllt: ihr eigenes Lokal. Liebevoll eingerichtet mit einem Mix hübscher Möbel, lädt es ein, Platz zu nehmen und durch die Speisenauswahl zu schmöckern. Da Susi kein Fan von Ernährungs-Dogmen ist, bietet sie eine Auswahl von vegan, vegetarisch bis zu Fleisch an, so ist für jeden etwas dabei. Wichtig ist ihr dabei die Herkunft der (Bio-)Lebensmittel, sie legt großen Wert darauf ihre Lieferanten aus der Region persönlich zu kennen und eben auch zu unterstützen.

JulzaliciousCakes_SusisZauberei2

Egal ob morgen mit einem gesunden Frühstück, etwa Müsli mit Joghurt und Früchten der Saison (siehe Foto) zu starten, vormittags mit einer kleinen Auswahl an Bagels einzusteigen oder gleich mit den täglich frischen Mittagsmenüs loszulegen, ist den Gästen überlassen. Wer dann noch immer nicht genug hat, sollte auch einen anschließenden Smoothie oder Kuchenstück (oder Waffel!) in Erwägung ziehen.

JulzaliciousCakes_SusisZauberei3

Wenn mal etwas weniger los ist, nimmt sich Susi auch gerne mal die Zeit, sich mit ihren Gästen zu unterhalten oder eben auch Bloggern wie mir bereitwillig Einblicke in ihre Philosophie und die Hintergründe der Zauberei zu geben. Dabei erfährt man auch, dass sie ursprünglich aus dem Sozialbereich kommt, Menschen mit Beeinträchtigungen einen Arbeitsplatz bietet (Stichwort Inklusion) und viel Herzblut in die Zauberei gesteckt hat, welches sie nun an ihre Gäste weitergeben möchte, und das beschreibt sie so:

„In einer Welt, die sich immer schneller dreht, wollen wir ein Kleinod schaffen, in dem die Uhren etwas anders ticken, die Herzen offen sein dürfen und sich Menschen begegnen, die besonders sind.“

Um an dem besonderen Flair teilzuhaben, der von Susis Cafe ausgeht, schaust du am besten selbst mal auf eine Tasse Kaffee oder mehr vorbei.

Kirchstrasse 43, Bregenz
susis-zauberei.at
facebook.com/SusisZauberei

An die Gsis unter euch, wo geht ihr gerne hin?
Habt ein schönes Wochenende,
Julz

Advertisements

11 Gedanken zu “[Julz on Tour] Susi’s Zauberei. Ein Ort der Laune macht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s