{Feines für Zwischendurch} Fruchtige Vanillespitze

julzalicious_cakes_vanillespitz1

Carpe Diem

 

Ach wie gut, dass es eine WordPress-App gibt, denn sonst würdet ihr diesen Beitrag heute eher nicht lesen können 😉

So wird der Blog einfach zur Sonnencreme und den kühlen Getränken in die Tasche gesteckt und zu dem Lieblings-Picknicksplätzchen unter dem Taschentuchbaum einfach mittgenommen.

julzalicious_cakes_vanillespitz2

julzalicious_cakes_vanillespitz3

Hier ist zwar kein kühles Nass in der Nähe zum Reinspringen, dafür jede Menge Bäumerauschen, das fast als einziges die beschauliche Stille unterbricht. Ha!

Wenn ihr bei den Temperaturen dem Herd fernbleibt, habt ihr mein vollstes Verständnis. Falls der Wunsch nach etwas Süssem, das nicht allzu heftig doch überwiegt, habe ich was für euch: Vanilleplunder!

Nicht ganz selbstgemacht, aber auch sehr lecker und ein paar Stunden Teigvorbereitung & Verarbeitung habt ihr damit auch gleich gespart! Für anderes. Wandern gehn (indee!), picknicken oder was man im Sommer sonst noch alles wunderbar unternehmen kann!

julzalicious_cakes_vanillespitz4

In diesem Sinne wünsche ich ein wunderbares, relaxtes und angenehmes Wochenende!

julzalicious_cakes_vanillespitz5

Fruchtige Vanillespitze


ergibt etwa 6 Stück

1 Packung Plunderteig aus dem Kühlregal
1 Packung Vanillepudding-Pulver
2 EL brauner Zucker
400 ml Milch
Frische Früchte deiner Wahl

Den Vanillepudding mit 2 Löffeln braunem Zucker und etwas Milch anrühren. Die restliche Milch erhitzen und unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Puddingpulver hinzugeben und eine Minute kräftig rühren. Pudding in eine Schale füllen und kühl stellen.

Das Backrohr auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
Den Plunderteig etwa 15 Minuten vor der Verarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen.
Teig ausrollen, in 6 gleich große Stücke (Rechtecke)schneiden.
Pudding gleichmäßig aufrühren, löffelweise auf den Teig aufbringen und eben bis zum Rand hin verstreichen. Die Teigstücke an zwei gegenüberliegenden Ecken nehmen und übereinander legen.
Vanillespitze für ca. 15 Minuten backen bis diese goldbraun sind. Aus dem Rohr nehmen und auskühlen lassen. Mit den frischen Früchten dekorieren.

Enjoy!

– Julz

Advertisements

3 Gedanken zu “{Feines für Zwischendurch} Fruchtige Vanillespitze

  1. Mhhh! Das wäre jetzt was zum Kaffee!
    Bin voll in Schulschlussarbeiten und das würde mir doch glatt neue Energie geben!
    🙂 🙂 🙂
    Genieße das Bäumerauschen!
    Viele liebe Grüße
    Maria!
    P.S.: Was ist ein Taschentuchbaum? 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Das Bäumerauschen war herrlich 🙂 Der Taschebuchbaum ist (in diesem Fall) ein sicher 10 m hoher Baum mit sehr großen, Schattenspendenden Blättern. Die weißen Blüten sehen Taschentüchern ähnlich, mit etwas Phantasie 😉

      Ich wünsch dir noch Energie für den Endspurt! Bald hast du es geschafft

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s